Sind #fritzbox Experten unter uns?
Ist es möglich die Fritzbox als Modem zu verwenden, daran einen anderen Router anzuschliessen der die Einwahl etc vornimmt und die Fritzbox dann dahinter für VoiP und WLAN zu verwenden?
Fährt jemand von euch so ein Setup?
Gerne Boosten, falls ihr Experten unter euren Followern habt^^

Und falls das nicht geht: kann jemand ein VDSL2-Modem empfehlen?

@dennix Das wüßt ich auch gern. Ich wollt meinen Debian Server weiter als Router verwenden. Ich hab eine Kabelbox 6490. Eine reine Modemoption gibt es nicht. Ich hab jeweils gegenseitig die Ports weitergeleitet. Das funktioniert zumindest. Bis jetzt gibt es keine Einschränkungen. Aber ein reiner Modembetrieb wäre mir lieber.

@mase Hmm, also mit vdsl wäre da zB Draytak VogorNic 132 was, aber ich befürchte bei Cable gibt's gar keine Modems die nicht von KDG oder AVM kommen. Ist mir zumindest noch nicht über den Weg gelaufen.

Follow

@dennix Für DSL hat Denis in der mal eins empfohlen. Der wollte seinen FreeBSD Router weiter verwenden. Ich weiß den Namen nicht mehr und finde auf die Schnelle die Episode nicht. Irgendein DrayTek Vigor. Bei DSL wirst du bestimmt fündig, bei Kabel sieht es schlechter aus. Ich denke, wenn du nur ein Modem hast, ist es mit der Firmware auch nicht so kritisch, solange du einen ordentlichen Router dahinter hast.

Sign in to participate in the conversation
setho.org

setho.org is one server in the network